Ein Sofa – zwei Hochschulgruppen: grün für die GHG, blau für AEGEE.

Abwechselnd laden die Grüne Hochschulgruppe (GHG) und AEGEE (Europäisches Studierendenforum) Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein, die Platz auf dem Sofa und Stellung zu Fragen Studierender nehmen. Was interessiert dich als Zuhörer ganz besonders? Deine Fragen beeinflussen die Richtung des Gesprächs.

Die GHG stellt die Menschen in den Mittelpunkt: Warum setzen sie sich für ihre Ideen ein, welchen Idealen folgen sie und welche Probleme begegnen ihnen dabei?

Passend zur Woche der Sonne haben wir für die Auftaktveranstaltung zwei Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) e.V. eingeladen, um mit ihnen unter anderem über Energieversorgung zu diskutieren und nachzufragen, warum sie sich für eine Veränderung der Energiewirtschaft einsetzen.

Dipl. Ing. Gunnar Böttger

Der aus Karlsruhe stammende Bauingenieur ist Gründer von sesolutions, einer Firma, die innovative Technologien unterstützt. Seit 2004 ist er bei der DGS aktiv, 2007 wurde er dort zum Vorsitzenden des Fachausschusses Holzenergie ernannt. Gunnar Böttger ist akkreditierter Gebäude-energieberater des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

 

Dr. Ing. Jan Kai Dobelmann

Kai Dobelmann studierte ebenfalls Bauingenieurwesen in Karlsruhe und ist seit 2005 Präsident der DGS. Zusammen mit Gunnar Böttger gründete er sesolutions. Seit 2004 ist er geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Gütergemeinschaft Solarenergieanlagen e.V. in Karlsruhe. Zum Thema Bioenergie berät er EU- und UN-Einrichtungen. Im Zuge seiner wissenschaftlichen Arbeiten meldete er bereits zahlreiche Patente im Bereich Energiegewinnung aus Biomasse an.

 

Ort und Zeit: Paulckeplatz (gegenüber des AKKs), 21.05.08, 14 Uhr.

 nächster Termin

steht noch nicht fest, wird aber demnächst bekannt gegeben.