Home Home Home Home Home Home
louge

Lounge

Ein so vielfältiges Programm wie das des UStA Winterfests verlangt zwischendurch ein wenig Ruhe und Durchschnaufen. Das könnt ihr am besten in der Lounge! Hier bieten wir euch gemütliche Sofas, ausgesuchte Weine und Whiskies sowie heißen Kaffee. Untermalt wird das Ganze durch Pianobegleitung. Genau das Richtige, wenn ihr zwischen den Acts kurz pausieren oder die Nacht ruhig ausklingen lassen wollt. Schaut doch mal vorbei...


disco

Disco

Auch im Winter 2011 heißt es wieder „Let’s have a Party!“. Die Disco verwandelt die Neue Mensa auf ein Neues in einen einzigartigen Dancefloor. Beeindruckend in Szene gesetzt durch eine faszinierende Lichtshow sorgen bebende Beats für eine ausgelassene Partystimmung. Mit einem Streifzug Mixed-Party-Musik durch alle Musikrichtungen werden euch Partyklassiker DJ MPJ und sein Kollege DJ Deep Thought wieder richtig einheizen und setzen damit den passenden Kontrast beim Unifest.

Burnout

Drum‘n‘Bass & Dubstep-Burnout

S-Kay [have-a-break/Mannheim]
Kaum einer prägt die Drum&Bass-Kultur in der Rhein-Neckar Region gegenwärtig so sehr wie S-Kay aus Schwetzingen. Mit den Raumklang Partys bucht er monatlich große Acts. Durch seiner Mitarbeit bei Have a Break Recordings ist er auch in einem der momentan angesagtesten Drum&Bass Labels Deutschlands involviert. Wir freuen uns, S-Kay an diesem Abend in Karlsruhe begrüßen zu dürfen.

vop [fidelio-crew/Karlsruhe]
Der Mitbegründer, der Mann, der den Burnout über Jahre geprägt hat. DJ vop gehört zu den Karlsruher Drum&Bass DJs, die der Musik und der Szene treu geblieben sind und über die Jahre ein ganz besonderes Gefühl für die Musik entwickelt haben. Es lohnt sich also, von Anfang an auf dem Burnout Floor mit dabei zu sein!


Reggae

Big Reggae & Dancehall Bashment

We run things on and on... Nachdem der Reggae- & Dancehall-Floor bei den letzten Festen die Hüften der Karlsruher Studenten zum Schwingen brachte, wird euch dieser Dance auch diesen Januar wieder trotz winterlicher Temperaturen ins Schwitzen bringen. Pull Up - Come Again. Selecta Tabou, Selecta TuffJon und die Karlsruher Bashment Warriors stehen auch diesmal hinter den Wheels of Steel, um euch mit den feinsten Concious-Reggae-Tunes der letzten Jahre zu versorgen. Der große Andrang der Party-Crowd, wird auch dieses mal den Eingangsbereich der Mensa an den Rand seiner Kapazitäten bringen. Ab 21:00 Uhr wird die erste Platte fleißig ihre Kreise drehen, um euch die Bassline spüren und die Party beginnen zu lassen.


hoepfner.gif DASDING Logo Logo vom AKK Logo der Fachschaften Logo vom UStA Logo vom Z10

© 2010 UStA Uni Karlsruhe, Zuletzt geändert am 19. Januar 2011, Erstellt von obelix