header.jpg

louge

Lounge

Ein so vielfältiges Programm des UStA Winterfestes verlangt zwischendurch nach ein bisschen Ruhe und Durchschnaufen.
Das könnte ihr am Besten in der Lounge! Hier bieten wir euch gemütliche Sofas, ruhige Musik und heißen Kaffee. Genau das Richtige, wenn ihr zwischen den Acts kurz pausieren oder die Nacht ruhig ausklingen lassen wollt.

Schaut doch mal vorbei...


disco

Disco

Auch im Jahr 2009 heißt es wieder “Let’s have a Party!“.
Die Disco verwandelt die Neue Mensa auf ein Neues in einen einzigartigen Dancefloor.
Beeindruckend in Szene gesetzt durch eine faszinierende Lichtshow sorgen bebende Beats für eine ausgelassene Party-Stimmung. Mit einem Streifzug Mixed-Party-Music durch alle Musikrichtungen wird Euch Partyklassiker DJ MPJ wieder richtig einheizen und setzt damit den passenden Kontrast beim Unifest.


Burnout

Drum‘n‘Bass & Dubstep-Burnout

Der Drum'n'Bass-Burnout ist vom Unifest längst nicht mehr wegzudenken, seit einem Jahr ist er zudem um einen Musikstil reicher: Dubstep! Auch dieses Mal dürft ihr euch auf zwei Stunden dieser außerhalb der Szene noch recht unbekannten Musik freuen.

Die Künstler des Abends:

22:00 - 23:30 :DJ Wiz
Der heute 21-jährige steht seit drei Jahren hinter den Decks, seine eigenen finanzierte er sich statt des Führerscheins. Mit Auftritten in Karlsruhe und Freiburg hat er bereits einige Live-Erfahrung gesammelt und freut sich nun auf sein Debut auf dem Unifest. Zu hören gibt es in erster Linie liquiden Drum'n'Bass und Dubwize Sound.

23:30 - 01:30: Ill Bill Bachelor b2b Slazenger
Ganz besonders freuen wir uns auf die Rückkehr der Karlsruher Dubstep-Pioniere Ill Bill Bachelor und Slazenger. Inzwischen wurden neue Tracks auf Vinyl released, und wenn es in Karlsruhe Dubstep zu hören gibt, was in letzter Zeit immer häufiger der Fall ist, dann sind die beiden so gut wie immer dabei. You can‘t put men in a room with no subwoofers - unsere werden heute Abend zum Glühen gebracht.

01:30 - 02:45: DJ vop (fidelio-crew)
Der 30-jährige hat den Burnout seit dessen Anfängen mitgestaltet und ist inzwischen längst nicht mehr selbst Student. Er freut sich, neben Beruf und Kind dennoch dem Unifest als DJ treu bleiben zu können. Liquid Drum‘n‘Bass ist seine erklärte Leidenschaft, die auch am heutigen Abend das Fundament für sein energiegeladenenes Set bilden wird.

02:45 - 04:30: DJ Soulfood
Über Karlsruhes “Souly“ braucht man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren. Leider hat er sich etwas aus dem Drum'n'Bass Geschehen zurückgezogen und ist nun eher seltener hinter den Turntables anzutreffen. Umso mehr freut es uns, ihn beim diesjährigen Winterfest wieder am Start zu haben.


Reggae

Big Reggae & Dancehall Bashment

We run things four times...
Nachdem der Reggae- & Dancehall-Floor bei den letzten Festen die Hüften der Karlsruher Studenten zum Schwingen brachte und die Stimmung in der Mensa Tune für Tune trotz eisiger Kälte verfrühte Frühlingsgefühle aufkommen ließ, hat sich der UStA dafür entschieden, das Bashment zu wiederholen.
Pull Up - Come Again. Selecta Tabou, Selecta TuffJon und die Karlsruher Bashment Warriors stehen auch diesmal hinter den Wheels of Steel, um euch mit den feinsten Concious-Reggae-Tunes der letzten Jahre zu versorgen.
Der große Andrang der Party-Crowd, wird auch diesmal den Eingangsbereich der Mensa an den Rand seiner Kapazitäten bringen. Ab 21.00 Uhr wird die erste Platte fleißig ihre Kreise drehen, um euch die Bassline spüren und die Party beginnen zu lassen.



hoepfner.gif

© 2008/2009 UStA Uni Karlsruhe, Zuletzt geändert: 29.12.2008, Erstellt von sanna