header.jpg


disco

Disco

Wie letzten Sommer schon hat die Disco ihren neuen Platz in der „Neuen Mensa“ beibehalten und steht wie immer zu ihrem Motto: It’s Party-Time!!! Dabei hat sich das Disco-Team wieder eine beeindruckende Lichtshow einfallen lassen, um die bebenden Beats in der Neuen Mensa eindrucksvoll in Szene zu setzen. Mit einem Streifzug Mixed-Party-Music durch alle Musikrichtungen wird Euch Partyklassiker DJ MPJ wieder richtig einheizen und für eine gelungene Abwechslung beim Unifest sorgen. CU


Burnout

Drum‘n‘Bass & Dubstep-Burnout

22:00 - 23:30: Ill Bill Bachelor (XS Dubz / Dub Bullet)
Seit vier Jahren hat sich der Bachelor dem Dubstep verschrieben. Mit ersten Releases auf den Labels XS Dubz (UK) und Dub Bullet hat er sein Können als Producer unter Beweis gestellt. Freut euch auf freshe Dubstep-Tunes!

23:30 - 01:00: Slazenger b2b Ridick
Slazenger (Dub Bullet):
Als Mitglied des Karlsruher Kollektivs Dub Bullet kämpft Slazenger ebenfalls an vorderster Front der lokalen Dubstep-Szene. Er hat uns bereits beim letzten Uni-Winterfest dubbige Klänge beschert und wird uns auch diesmal ein exzellentes Hörerlebnis verschaffen.
Ridick (Dubwars):
Sein schnelles Mixing und seine exklusive Trackauswahl verschafften ihm bereits Auftritte in ganz Deutschland. Nach einem 5jährigen Aufenthalt in Frankfurt spielt er nun vermehrt Dubstep-Sets und wird am heutigen Abend back to back mit Slazenger auflegen.

01:00 - 02:30: vop ( fidelio-crew)
Melodisch und manchmal chillig, so könnte man die Auswahl in vops Plattenkiste beschreiben. Er ist Mitbegründer des Drum'n'Bass-Burnouts und wird mit soften Beats den Drum'n'Bass-Teil der Nacht eröffnen.

02:30 - 04:00: Lace (Audio Bullet)

Sein Repertoire reicht von sanftem Liquid Funk bis hin zu kraftvollen Jump Up Tunes. Als Resident DJ der Karlsruher Crew Audio Bullet ist er häufig in Karlsruhe und Umgebung zu hören. Ein energiegeladener Abschluss ist garantiert!


Reggae

Big Reggae & Dancehall Bashment

We run things four times...
Nachdem der Reggae- & Dancehall-Floor bei den letzten Festen die Hüften der Karlsruher Studenten zum Schwingen brachte und die Stimmung in der Mensa Tune für Tune trotz eisiger Kälte verfrühte Frühlingsgefühle aufkommen ließ, hat sich der UStA dafür entschieden, das Bashment zu wiederholen.
Pull Up - Come Again. Selecta Tabou, Melen Cholai aus dem Umfeld der Heidelberger Band Irie Révoltés und die Karlsruher Bashment Warriors stehen auch diesmal hinter den Wheels of Steel, um euch mit den feinsten Concious-Reggae-Tunes der letzten Jahre zu versorgen.
Der große Andrang der Party-Crowd, wird auch diesmal den Eingangsbereich der Mensa an den Rand seiner Kapazitäten bringen. Am 28. Juni um 21.00 Uhr wird die erste Platte fleißig ihre Kreise drehen, um euch die Bassline spüren und die Party beginnen zu lassen.



hoepfner.gif

© 2008 UStA Uni Karlsruhe, Zuletzt geändert: 19.Juni 2008, Erstellt von sanna